Fast im Knast - Zur Notwendigkeit eines Zeugnisverweigerungsrechtes in der Sozialarbeit

Datum u. Ort

05.09.2018 - 17:15 bis 18:45

max. Teilnehmer*innen: 90

Raum: E1

Referent*innen

- Miriam Hamid-Beißner
- Patrick Arnold
- Robert Görlach

Über die Referent*innen:

− Miriam Hamid-Beißner (Fan Projekt Bielefeld)
− Patrick Arnold (Geschäftsführer Landesarbeitsgemeinschaft der Fanprojekte NRW e.V.)
− Robert Görlach (Vorstandsvorsitzender BAG Streetwork)

Form

Workshop

Workshop 1,5-stündig

Thema

Programmatiken – Neuregulierung – demokratische Beteiligung: Soziale Arbeit politisch

Schlagworte

Zeugnisverweigerungsrecht

Als AG Zeugnisverweigerungsrecht haben sich Vertreter*innen aus verschiedenen Landes- und Bundesarbeitsgemeinschaften zusammengeschlossen, um erneut auf die Notwendigkeit eines ZVR für die Sozialarbeit hinzuweisen. Neben zahlreichen Treffen, einem Rechtsgutachten und einem geplanten bundesweiten Fachtag in 2018, möchten wir mit betroffenen Kolleg*innen ins Gespräch kommen und den Erfahrungsaustausch als Argumentationsgrundlage für die geplante Kampagne nutzen. Dabei werden sowohl konkrete "Fälle" vorgestellt und diskutiert als auch ein Umgang mit dem fehlenden ZVR und der aktuellen gesetzlichen Grundlage dazu besprochen.