ToolBox X - Seminarkonzept zur Prävention von Rassismus & Rechtsextremismus

Datum u. Ort

06.09.2018 - 15:15 bis 18:45

max. Teilnehmer*innen: 20

Raum: C221

Referent*innen

- Doreen Wagner

Über die Referent*innen:

− Doreen Wagner, Arbeit und Leben Bielefeld e.V. DGB|VHS, Bildungsreferentin

Form

Workshop

praktischer Methoden Workshop, max. 20 Teilnehmer*innen

Thema

Dies – das – und jenes: Soziale Arbeit ad hoc

Schlagworte

Prävention | Bildung | Rechtsextremismus

Rassistische und völkisch-nationalistische Weltbilder sind ein Problem unserer Gegenwart. Menschenverachtende Einstellungen sind dabei keine Randphänomene, sondern auch in der sogenannten Mitte der Gesellschaft zu finden. Toleranz und Zivilcourage sind Eigenschaften, die für einen gewaltfreien Umgang miteinander unverzichtbar sind. Ausgrenzung, Mobbing und rassistische Weltbilder entstehen häufig durch unreflektiertes Übernehmen von Urteilen und Vorurteilen über Menschen, die uns fremd erscheinen. Doch was bedeutet es eigentlich, tolerant zu sein? Inwieweit bestimmen Vorurteile das eigene Denken und Handeln? Und wann beginnt Rassismus? Was beinhaltet Demokratie und Mitbestimmung? Gruppierungen der extremen Rechten sind stets bemüht, gerade für Jugendliche und deren aktuellen Lebenssituationen attraktiv zu sein. Sie bieten scheinbar einfache Lösungen, Möglichkeiten und Wege, auf gesellschaftliche Fragen zu reagieren. Diese Lösungen sind dabei zumeist rassistisch, menschenverachtend, gewalttätig und antidemokratisch. Politische Bildungsarbeit darf an diesen Entwicklungen nicht vorbeischauen. Sie muss informieren, aufklären und den Jugendlichen das notwendige Werkzeug an die Hand geben, sich selbstständig mit politischen Themen auseinanderzusetzen. In diesem Sinne bieten die Tool Box X Workshops Schulklassen und Jugendgruppen die Möglichkeit, antidemokratische und diskriminierende Positionen zu analysieren und gegen demokratische Forderungen abzugrenzen. Es geht um das Sichtbarmachen, Stärken, Trainieren und Weiterentwickeln der eigenen Argumentationen und um die Ermutigung zum aktiven Handeln gegen eine Politik der Spaltung und gegen extremistische Tendenzen und Vorurteile. In diesem Workshop wird das Toolbox X Konzept und seine Inhalte vorgestellt sowie praktische Methoden gemeinsam ausprobiert.