Teilnahmegebühren

Wir sind bestrebt, den Bundeskongress Soziale Arbeit unabhängig vom Einkommen der Teilnehmer*innen zugänglich zu machen. Gleichwohl benötigen wir einen angemessenen Beitrag zur Finanzierung des Kongresses. Daher bitten wir, über eine Verwaltungsgebühr in Höhe von 40,00 € hinaus, einen variablen Beitrag zu zahlen. Als Orientierungsgröße haben wir folgende Staffelung vorgesehen:

 

  Teilzeit (ein oder zwei Kongresstage) Vollzeit (drei Kongresstage)
Verwaltungsgebühr 40,00 € 40,00 €
Teilnahmegebühr 40,00 € - 140,00 €
Gesamt zu zahlen:
80,00 € - 180,00 €
140,00 € - 200,00 €
Gesamt zu zahlen:
180,00 € - 240,00 €
Teilnahmegebühr ermäßigt* (studierend, in Ausbildung, o.Ä.) 10,00 € - 40,00 €
Gesamt zu zahlen:
50,00 € - 80,00 €
10,00 € - 40,00 €
Gesamt zu zahlen:
50,00 € - 80,00 €

 

Im Ticketpreis enthalten: Kombiticket von MoBiel zur Nutzung der Stadtbahnen und des Busverkehrs im gesamten Stadtbereich, ein Mittagessen in der Mensa (Donnerstag), Kulturprogramm, weitere Snacks und Getränke.

Selbstverständlich erhalten Sie eine Quittung über die gezahlte Teilnahmegebühr zu Abrechnungszwecken.

*Bitte halten Sie am Eingang des Kongresses einen Ausweis / ein Dokument zur Bestätigung der Ermäßigung bereit. Sollten Sie Fragen zur Ermäßigung oder den Teilnahmegebühren haben, kontaktieren Sie uns gerne telefonisch oder per E-Mail.